Einsatz beim Schängelmarkt

Letztes Wochenende war wieder Schängelmarkt in der Koblenzer Innenstadt. Neben Kunsthandwerk, Gewerbe, sozialen Verbänden und Imbissbuden hatten auch wir von Greenpeace Koblenz unseren Infostand. Sonnenschein und die nah gelegene Bühne auf der Oberen Löhr unterstützten unsere Motivation, auch an diesem Tag wieder viele Menschen zu erreichen.

Schängelmarkt 2015

Thematisch haben wir uns erneut für sinnvolle Wirtschaftsformen eingesetzt und Unterschriften gegen die Pläne von Industrie und Politik im Zuge der Freihandelsabkommen TTIP und CETA gesammelt. Einige Menschen sagten Sätze wie: “Eigentlich müssten die Leute bei euch Schlange stehen, um diesen unglaublichen Mist aufzuhalten.” Und auch wir können immer wieder nicht fassen, wie solche intransparenten, für die Demokratie bedrohlichen Vorhaben überhaupt eine Chance auf der Tagesordnung der Europapolitik haben. AZeit-Geld-Plakatm Ende des Wochenendes konnten wir den bisher gut 2,7 Millionen Unterschriften im Rahmen der Europäischen Bürgerinitiative noch einmal 149 Unterschriften hinzufügen. Kommt ihr am 10. Oktober mit nach Berlin?

In zweiter Linie haben wir uns wieder für ein Schutzgebiet in der Arktis stark gemacht, damit Öl-, Gas- und Fischereiindustrie nicht auch noch um den Norpol herum ihre Ressourcenjagd uneingeschränkt fortführen können. Auch hier haben zusätzliche 104 Unterstützer die bisherigen 7,4 Millionen Unterschriften vermehrt. Unterschreib auch Du!

Ein gelungenes Wochenende, welches uns als Gruppe gestärkt hat. Wir bleiben dran!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>