Der Wahlkompass zur Bundestagswahl 2017 ist da!

Werte Wählerinnen und Wähler im Raum Koblenz,

Umweltschutz ist ein Thema, das in Wahlkämpfen schnell unter die Räder vermeintlich wichtigerer Themen gerät. Dabei ist klar: ohne eine intakte Natur ist unsere Gesellschaft nicht lebensfähig. Denn Klimawandel oder Artensterben sind eben weit mehr als Umweltprobleme: sie haben massive Auswirkungen auf unsere wirtschaftlichen und sozialen Lebensgrundlagen, auf Gesundheit und Sicherheit – und auf die Zukunft unserer Kinder.

Zum Wahlkompass: http://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/20170823_greenpeace_wahlkompass_2017.pdf

Greenpeace Wahlkompass 2017 Umweltpolitik

Deshalb hat Greenpeace auch für die kommende Bundestagswahl einen „Wahlkompass“ erstellt. Er soll euch zeigen, was die Parteien zum Schutz des Planeten zu sagen haben – oder auch nicht. Befragt haben wir alle Parteien, die den Umfragen zufolge über die 5-Prozent-Hürde kommen. Darunter ist auch die AfD, die nicht nur den Klimawandel leugnet und den Atomausstieg ebenso wie die Energiewende abschaffen will. Vor allem steht die AfD für eine Gesellschaft, die durch Nationalismus, Ausgrenzung und Intoleranz gekennzeichnet ist. Wir haben uns trotzdem dafür entschieden, ihre Antworten abzudrucken, denn das gehört zu einer Demokratie.

In Koblenz haben wir bereits begonnen, den Wahlkompass 2017 zu verteilen. Und wir werden bis zur Bundestagswahl am 24. September 2017 damit weitermachen.

Diese Wahl ist wichtig, denn die Zeit für die nötigen Veränderungen läuft ab. Eure Stimme entscheidet darüber, ob Deutschland zügig aus der klimaschädlichen Kohle aussteigt oder nicht; ob Dieselfahrzeuge weiter zu viele Schadstoffe ausstoßen dürfen oder nicht; und ob Tiere weiter in Massenställen unter unwürdigen Bedingungen gehalten werden oder nicht.

Ihr habt die Wahl.

Zum Wahlkompass: http://www.greenpeace.de/sites/www.greenpeace.de/files/publications/20170823_greenpeace_wahlkompass_2017.pdf

Greenpeace Wahlkompass 2017 Umweltpolitik

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>